Orang Utan Coffee

Drucken
Erstellt am Mittwoch, 18. September 2013 Geschrieben von EDEKA Schulz
 

Orang Utan Kaffee
...der Kaffee der den Orang-Utans hilft.

Dieser edle Arabica-Kaffee wächst nahe dem Äquator unweit des Regenwaldes, dessen feucht-warmes Klima optimale Voraussetzungen für den Anbau bietet. Die Regenwälder Sumatras sind aber auch Lebensraum der dort vom Aussterben bedrohten Orang-Utans.

Die gefährdeten Regenwälder Sumatras

Die heute zu Indonesien gehörende Insel Sumatra liegt nah am Äquator. Um 1600 brachten die Niederländer neben Tabak und anderen Produkten auch den Kaffee hierher, der in diesem Klima tropischer Regenwälder besonders gut gedeiht.

Mitte des zwanzigsten Jahrhunderts jedoch wurde damit begonnen, riesige Teile der südost-asiatischen Regenwälder abzuholzen, um Flächen für weitere landwirtschaftliche Zwecke zu erschließen. Besonders die industrielle Produktion von Palmöl trug zur weiträumigen Rodung der Tiefland-Regenwälder bei. Heute findet man solche Wälder fast nur noch in unzugänglichen Gebieten hoch in den Bergen.

Durch die fortschreitende Rodung findet eine ungünstige Klimaveränderung statt, die nicht nur den Kaffeeanbau gefährdet; unzählige Arten von Flora und Fauna sind hier vom Aussterben bedroht, wenn dieser Entwicklung nicht bald Einhalt geboten wird. Unter den bedrohten Tieren befinden sich auch die Orang-Utans, von denen nur noch ca. 7000 Tiere in den Urwäldern leben - das Aussterben dieser Art wird derzeit ungefähr für das Jahr 2025 prognostiziert.

Ein erstes Gegensteuern begann bereits in den 70er Jahren des zwanzigsten Jahrhunderts. Im bis dahin wegen seiner Kopfjäger gefürchteten und gemiedenen Gayo-Hochland entstand ein neues Kaffee-Anbaugebiet. Unter Anleitung erfahrener javanischer Kaffeebauern legten ansässige Kleinbauern ihre Kaffeegärten an: Schatten spendende Bäume wurden zum Schutz der empfindlichen Arabicagewächse gepflanzt und Mischkulturen zur Erhaltung der Bodenqualität gepflegt. Der Kaffeehandel entwickelte sich zunächst sehr erfolgreich, kam dann jedoch durch den Bürgerkrieg im letzten Jahrzent des 20. Jahrhunderts nahezu wieder zum Stillstand.

Erst nach der Tsunami-Katastrophe im Jahr 2004 fand der Bürgerkrieg ein Ende und so wurde wieder mit dem Anbau von Kaffeebohnen begonnen.

Das Projekt hinter dem Orang-Utan-Kaffee

Verschiedene hoch motivierte Menschen aus diversen Fachrichtungen aus der Schweiz und Deutschland haben sich nun zusammen mit einer Investorengruppe und der Stiftung PanEco zum Projekt Orang-Utan-Kaffee zusammengefunden, um den nachhaltigen Kaffeeanbau zu fördern; sie wollen gleichzeitig die Erhaltung (nicht nur) der Orang-Utans und die Schaffung langfristiger Arbeitsplätze für die Bauern ermöglichen. Nicht zuletzt aber soll natürlich die Produktion eines köstlichen Kaffees und dessen faire Vermarktung im Vordergrund stehen. So finden sich neben Tierschützern und Umweltaktivisten vor allem auch Fachleute für Kaffeeröstung und Vertrieb in dieser Gruppe.

Die Kaffeebauern haben heute verstanden, wie wichtig der Regenwald für ihre Lebensgrundlage ist. Sie werden angeleitet und motiviert, die inzwischen verwilderten Kaffeegärten wieder zu bewirtschaften, und zwar nach streng ökologischen Gesichtspunkten: Es dürfen keinerlei Pestizide oder anderer Gifte zur Schädlingsbekämpfung verwendet werden, ebensowenig kommen künstliche Düngemittel zum Einsatz. Auch wird selbstverständlich auf weitere Rodungen sowie auf die Jagd bedrohter Tierarten verzichtet. Als besondere Motivation für ihr Engagement und die Einhaltung der strengen Orang-Utan-Anbaurichtlinien bekommen die Bauern Prämien von PanEco.

Im Frühjahr 2014 soll die Umstellung auf reinen Bio-Anbau abgeschlossen sein und die angeschlossenen Anbaubetriebe entsprechend mit einem Biosiegel zertifiziert werden. Bis dahin wird der Orang-Utan-Kaffee als konventioneller Kaffee gehandelt.

Der Orang Utan Kaffee

Orang Utan Coffee ist ein sehr delikater, von zertifizierten ökologisch arbeitenden Bauern angebauter Kaffee aus Sumatra. Im Gayo-Hochland herrschen an felsigen Hängen im Einfluss des Regenwaldklimas ideale Anbaubedingungen für beste Arabica-Bohnen, deren feines Aroma von professionellen Barista bereits hoch gelobt wird.

Der fein abgestimmte Geschmack dieses Kaffees aus Indonesien zeichnet sich durch eine leichte, cremige Süße und Aromen von Trockenfrüchten aus.

Die Regenwälder Sumatras sind auch Lebensraum der dort vom Aussterben bedrohten Orang-Utans. Das Orang Utan Coffe Projekt dient nicht nur der Herstellung erstklassigen Kaffees und der Schaffung einer nachhaltigen Lebensgrundlage für die dort ansässigen Kleinbauern, sondern auch dem Schutz und Erhalt der Natur und des Orang Utans...

FreshJoomlaTemplates.com

Aktuelles

 

Unsere Öffnungszeiten

Montag bis Freitag:
8:00 - 20:00 Uhr
Samstag:
7:30 - 20:00 Uhr

Unsere Kontaktdaten

EDEKA R.A.Schulz KG
Am Casinopark 14
21465 Wentorf
Tel. 040 720 1998
Fax 040 720 5218
e-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
18.10.17 (c) edeka-casinopark.de